Skip to main content

Gesellschaft für Familienforschung e.V. Bremen

DIE MAUS

über 1000 Mitglieder

umfangreiches Archiv

Kirchenbuchabschriften, familienkundliche Sammlungen

Online-Datenbanken mit erweitertem Zugang für Mitglieder

große genealogische Bibliothek

Beantwortung von Anfragen, Hilfe bei der Familienforschung

Recherchemöglichkeiten im Staatsarchiv Bremen

Vorträge, Exkursionen

eigene Publikationen

Die MAUS stellt sich vor

Aktuelles

Jetzt ist auch die MAUS Mitglied bei Facebook!

Alles, was für Familienforscher aus „Bremen und umzu“ von Interesse sein könnte, findet man hier.

Und in der geschlossenen Gruppe helfen sich Mitglieder durch Informationsaustausch gegenseitig bei Ihrer Forschungsarbeit.

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung.Es werden Anmeldung, sinnvolle Einstellungen zur Wahrung der Privatsphäre und Gebrauch detailliert beschrieben.

Die MAUSgruppe
auf Facebook
Anleitung zu
Facebook

Veranstaltungen

Die. 15. Jan. 2019 – Haus der Wissenschaft - 18:00 Uhr
Dr. Horst Rößler, Bremen
Niederländische Exulanten, Französische Refugiés und Salzburger Emigranten
Religionsflüchtlinge in Bremen und im Elbe-Weser-Raum in der Frühen Neuzeit (ca. 1518-1750)

Die. 12. März 2019 - Haus der Wissenschaft – 18.00 Uhr
Mitgliederversammlung der MAUS
Die Einladung an die Mitglieder erfolgt mit dem Mitteilungsblatt im Januar.

Veranstaltungen